1. Flugtag für Menschen mit Behinderung
22.10.2011 | Jana Döring
 
Am 22. Oktober 2011 hat der Förder- und Fliegerverein Verkehrslandeplatz Spremberg – Welzow e. V. erstmalig, in Zusammenarbeit mit der BWS Behindertenwerk GmbH aus Spremberg und der Spree-Neiße Flugschule aus Drewitz, einen Flugtag für Menschen mit Behinderung durchgeführt.

Auch wenn so ein nicht alltäglicher Flugtag für alle Beteiligten völliges Neuland war und im Vorfeld niemand wusste, wie so ein Tag in der Realität aussieht, so kann im Nachhinein gesagt werden, dass dieser Tag ein absoluter Erfolg und ein unvergessliches Erlebnis für alle war. Den zahlreichen Gästen vom BWS Behindertenwerk wurden neben den kleinen Schnupperflügen über das Lausitzer Seenland auch Rundfahrten mit der Freiwilligen Feuerwehr Welzow, Führungen durch das Flugplatzmuseum sowie die Versorgung mit Kaffee und Kuchen im Cafe Concorde angeboten. Beim abschließenden Knüppelbrot-Backen am Lagerfeuer wurden die Eindrücke des Tages noch einmal aufgewärmt und Revue passieren gelassen.
Es war ein sehr bewegendes Gefühl, dieses positive Feedback von den Bewohnern der BWS Behindertenwerk GmbH zu erfahren und zu erleben.
Zum Abschluss dieses Tages erhielt jeder Fluggast eine Urkunde mit Foto als Erinnerung an diesen 1. Flugtag.

Wir bedanken uns recht herzlich bei den Sponsoren, die den Bewohnern des BWS dieses Erlebnis durch ihre finanziellen Zuwendungen ermöglicht haben.
Besten Dank dafür an

» Vattenfall Europe Mining AG, Cottbus
» Eta AG, Spremberg
» Sparkasse Spree-Neiße,Welzow
» Duräumat-Agrotec Agrartechnik GmbH, Neupetershain
» Hotel „Zum Gutshof“, Neupetershain
» Bumüller GmbH & Co. Backbetriebe KG, Hechingen
» RUB Datenverarbeitung GmbH, Spremberg
» Planungsbüro Kucher, Spremberg
» Bernhard Schröder, Privatpilot aus Meuro
» Rrei Hausmeisterservice Pieper, Cottbus

Weiterhin möchten wir uns recht herzlich bedanken bei der BWS Behindertenwerk GmbH aus Spremberg, dem Team der Spree-Neiße Flugschule aus Drewitz und Herrn Holger Vöhl aus Cottbus, der Freiwilligen Feuerwehr aus Welzow sowie bei allen anderen, die uns vor Ort tatkräftig unterstützt und dafür gesorgt haben, dass dieser Tag für den ein oder anderen unvergesslich bleiben wird.

Ein ganz besonderer Dank geht an Herrn René Wiesner, Vereinsmitglied des Förder- und Fliegervereins, der bei der Organisation des Flugtages tatkräftig mitgewirkt hat.

Wir wollen, dass so eine tolle Sache keine Eintagsfliege bleibt und deshalb gibt es schon heute Überlegungen für eine weitere Veranstaltung im Sommer / Herbst 2012.